aktualisiert 21.06.2019



 

Nächste Wanderung:

Der DAV Sektion Kronach/Frankenwald lädt ein zur Juliwanderung

Termin: Sonntag, 7. Juli 2019

Wandergebiet: Neufang / Sonneberg

Treffpunkt: um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz am Kaulanger in Kronach. Von hier aus fahren wir in Fahrgemeinschaften nach Sonneberg.

Ausgangspunkt: Parkplatz “Schießhaus“ unterhalb der Kleingartenanlage “Aufbau“. Um 10:30 Uhr laufen wir an der Gaststätte Lutherhaus los.

Tourenverlauf: Wir wandern den Schönberg entlang, vorbei am ehemaligen Waldhaus, mit herrlichen Blick auf die Stadt, ins Umland und dem Hausberg von Neustadt “Muppberg“ Der Clemens Major Weg führt uns zum Goethe Blick. Vorbei an der “Unionsgrotte“ beginnt ein steiler Anstieg Richtung Blockhütte, mit ihrer Tiergartenanlage. Wir frequentieren das Outdoor-Inn-Gästehaus und die berühmte Sternwarte. Sie ist mit ihren 635 m ü. NN der höchste Punkt auf dem Erbisbühl.

Unsere mitgebrachte Brotzeit lassen wir uns am Königsee schmecken.

Die zweite Hälfte der Wanderung beginnt an der “Alten Hohen Straße“. Wir wandern am Pfadfinderlager “Weltenbummler“ entlang, geht den Schleifenberg hinunter. Der Verbindungsweg von der Alten Neufanger zur Neuen Neufanger Straße führt uns wieder zum Schönberg.

Nun ist es nicht mehr weit zu unserem letzten Ziel, dem Lutherhaus. Wer hier hungrig ankommt, Lust und Laune hat, kann sich bei einer guten Brotzeit stärken. Danach treten wir wieder die Heimreise an.

Festes Schuhwerk und gute Kondition sind von Vorteil.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.

Wanderleiterin: Heidrun Wilczek
Infos unter 0151 22258930

 


 

Hier gehts zum Wanderplan 2019

 


 

 

 

Berichte:

Bericht zur heimatkundlichen Wanderung durchs Rodachtal (4. August 2013)

Zunächst besuchten die Wanderfreunde des Deutschen Alpenvereins Kronach die Quelle des Rodachbaches in Rodacherbrunn. Die Brunnenanlage wurde von Frau Blaufuß im Jahre 1914 gestiftet. Danach fuhr man zur Wanderhütte unterhalb von Titschendorf und da begann die Wanderung. Der Weg führt zum Floßteich in nördlicher Richtung. Hier gab es Erklärungen zur Flößerei und der Wirtschaftlichkeit des Bachlaufs. weiter lesen

 

Wanderbericht 2012

Für das Wanderjahr 2012 ziehen wir Bilanz. Mit den 12 durchgeführten Wanderungen so wie sie im Wanderplan stehen, bin ich sehr zufrieden. Alle Erwartungen wurden erreicht oder übertroffen. Der Zusammenhalt und das Interesse der Wanderfreunde am Programm mit Überraschungen ist nachhaltig gewachsen. weiter lesen